Studienstiftung des deutschen Volkes Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)
f.ize | Forum Internationale Zusammenarbeit für Nachhaltige Entwicklung [Logo]

Die Millenniums-Entwicklungsziele in der deutschen Entwicklungszusammenarbeit

Dr. Klemens van de Sand, BMZ, Ministerialdirigent, Beauftragter der Bundesregierung für die Millenniums-Entwicklungsziele
Die Millenniums-Entwicklungsziele in der deutschen Entwicklungszusammenarbeit / Klemens van de Sand, BMZ, Ministerialdirigent, Beauftragter der Bundesregierung für die Millenniums-Entwicklungsziele | f.ize | Forum Internationale Zusammenarbeit für Nachhaltige Entwicklung


09.02.2005, 18:00 Uhr
GTZ-Haus Berlin, Reichpietschufer 20


Abbildung: Millennium Development Goals

Im September 2000 wurde auf dem Millenniumsgipfels der Vereinten Nationen die so genannte Millenniumserklärung verabschiedet. Auf der Grundlage von Kapitel 3 (Development and Poverty Eradication) dieser Erklärung benannte und quantifizierte Generalsekretär Kofi Annan zum ersten Mal in der Geschichte der internationalen Zusammenarbeit acht messbare Entwicklungsziele, die externer Link zu: Millennium Development GoalsMillennium Development Goals (MDGs). Diese Ziele sollen weltweit in gemeinsamer Verantwortung der Entwicklungs- (Ziele 1 bis 7) und Industrieländer (Ziel 8) bis 2015 erreicht werden. Auch die Bundesregierung hat sich der Verwirklichung der Zielsetzungen der Millenniumserklärung und insbesondere der MDGs verpflichtet.

Gemeinsam mit unserem Gast Dr. Interner Link zu: Klemens van de SandKlemens van de Sand, dem Beauftragten der Bundesregierung für die Millenniumsentwicklungsziele des BMZ, wollen wir insbesondere über den deutschen Beitrag zur Umsetzung der Millennium Development Goals in Form des Aktionsprogramms 2015 diskutieren. Wie hat sich die Konzentration auf die MDGs auf die Entwicklungspolitik der Bundesregierung ausgewirkt? Welche Zielvorgaben wurden gesetzt und wie werden diese verwirklicht? Welche Bilanz lässt sich nach 5 Jahren ziehen? Und sind die Millenniumsziele überhaupt noch erreichbar?

Abbildung: <em

Vor dem Gespräch mit Herrn van de Sand, das um 19:00 Uhr beginnen wird, werden wir uns gemeinsam auf das Gespräch vorbereiten. Ziel von »f.ize plus« ist es, als Grundlage für das Gespräch mit dem Experten die Millennium-Entwicklungsziele zu erarbeiten und die eigenen Fragen zum Thema in der Gruppe vorzustellen und gemeinsam zu präzisieren.

Wie immer bitten wir um Interner Link zu: AnmeldungAnmeldung.


Für diese Veranstaltung verantwortlich:
Christine Hofmann und Obiageli Katchi


SchriftgrößeSchrift vergrößern Schrift verkleinern

DruckversionDruckversion | Seitenanfang


(c) 2002-2017 stoyke.com