Studienstiftung des deutschen Volkes Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)
f.ize | Forum Internationale Zusammenarbeit für Nachhaltige Entwicklung [Logo]

Entwicklungspolitik und IZ im Auswärtigen Amt

Julius Georg Luy, Auswärtiges Amt, Beauftragter der Bundesregierung für umwelt- und biopolitische Fragen
Entwicklungspolitik und IZ im Auswärtigen Amt / Julius Georg Luy, Auswärtiges Amt, Beauftragter der Bundesregierung für umwelt- und biopolitische Fragen | f.ize | Forum Internationale Zusammenarbeit für Nachhaltige Entwicklung


18.03.2003, 20:00 Uhr
GTZ-Haus Berlin, Reichpietschufer 20


Abbildung: Auswärtiges Amt Berlin

Auswärtiges Amt Berlin

Welche Stellung hat die Entwicklungspolitik im Auswärtigen Amt? Auf diese zentrale Frage antwortet uns Julius Georg Luy aus dem Auswärtigen Amt.

  • Welche Rolle spielt der Begriff der "nachhaltigen Entwicklung" bei der Arbeit im Auswärtigen Amt? In bisherigen Diskussionen im Rahmen von f.ize wurde festgestellt, dass unterschiedliche Organisationen und Interessengruppen den Begriff "nachhaltige Entwicklung" unterschiedlich definieren. Was ist die Definition des Auswärtigen Amtes, unterscheidet sie sich von dem des BMZ?

  • Was sind die konkreten Ziele des Beauftragten der Bundesregierung? Wie muss man sich diese Tätigkeit konkret vorstellen? Mit wem, bzw. welchen Organisationen und Institutionen wird für die Verwirklichung Ihrer Ziele zusammengearbeitet?

  • Wie stellt die Bundesregierung Kohärenz bei ihren internationalen Aktivitäten für nachhaltige Entwicklung her?


Zur Vorbereitung empfehlen wir die Internet-Seiten des externer Link zu: Auswärtigen AmtesAuswärtigen Amtes.

Foto: Stoyke, externer Link zu: www.yfoto.dewww.yfoto.de


Für diese Veranstaltung verantwortlich:
Philipp Steinheim und Michael Stoyke


SchriftgrößeSchrift vergrößern Schrift verkleinern

DruckversionDruckversion | Seitenanfang


(c) 2002-2017 stoyke.com