Studienstiftung des deutschen Volkes Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)
f.ize | Forum Internationale Zusammenarbeit für Nachhaltige Entwicklung [Logo]

Rekommunalisierung: Trend & Chance?

Jens Libbe, Dipl.-Volkswirt, Deutsches Institut für Urbanistik
Rekommunalisierung: Trend & Chance? / Jens Libbe, Deutsches Institut für Urbanistik | f.ize | Forum Internationale Zusammenarbeit für Nachhaltige Entwicklung


06.02.2014, 18:30 Uhr
GIZ Repräsentanz, Reichpietschufer 20


Das Thema Rekommunalisierung steht in jüngster Zeit weit oben auf der Agenda. Die prominentesten Beispiele hierfür sind wohl die Volksentscheide über die Rekommunalisierung der Energieversorgung in Berlin und Hamburg und der beschlossene Rückkauf der Berliner Wasserbetriebe. Aber auch viele andere Städte und Gemeinden in Deutschland setzen sich seit einiger Zeit intensiv mit dem Thema auseinander. Woher kommt dieser Trend? Was versprechen sich Städte und Gemeinden, aber auch die Öffentlichkeit von der Rekommunalisierung? Sind Rekommunalisierungen tatsächlich ein gutes Instrument, um zum Beispiel erneuerbare Energien zu fördern oder Wasserpreise zu senken? Welche Erwartungen sind realistisch? Welche Chancen und Risiken gibt es? Ziel der Veranstaltung ist es eher einen Überblick über das Thema im Allgemeinen zu bekommen als spezifische Fallbeispiele im Detail zu diskutieren.

Diese und andere Fragen freuen wir uns sehr mit dem Sozialökonom und Dipl.-Volkswirt Jens Libbe vom Deutschen Institut für Urbanistik diskutieren zu können. Herr Libbe hat sich intensiv mit dem Thema Rekommunalisierungauseinandergesetzt und forscht außerdem in den Bereichen Infrastruktursysteme und Transformation, kommunale Daseinsvorsorge und Governance öffentlicher Unternehmen. Er hat langjährige Erfahrung in der Leitung von Projekten und Forschungsverbünden in Kooperation mit nationalen und internationalen Partnern sowie als Berater für die EU Kommission, DG Environment und verschiedene Bundes- und Landesministerien.


Für diese Veranstaltung verantwortlich:
Michael Schulze


SchriftgrößeSchrift vergrößern Schrift verkleinern

DruckversionDruckversion | Seitenanfang


(c) 2002-2017 stoyke.com