Studienstiftung des deutschen Volkes Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)
f.ize | Forum Internationale Zusammenarbeit für Nachhaltige Entwicklung [Logo]

Fünf Jahre f.ize - Jubiläum und Buchvorstellung "Nachhaltigkeit in der Praxis"
Fünf Jahre f.ize - Jubiläum und Buchvorstellung "Nachhaltigkeit in der Praxis" | f.ize | Forum Internationale Zusammenarbeit für Nachhaltige Entwicklung


05.07.2007, 18:00 Uhr
GTZ-Haus Berlin, Reichpietschufer 20
keine Anmeldung möglich


"Nachhaltige Entwicklung besteht aus den Akteuren, die sie vorantreiben“ – seit fünf Jahren bietet f.ize in Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ) GmbH und der Studienstiftung des deutschen Volkes einen Raum, diese Akteure zusammenzuführen: Euch und uns, junge Leute aller Fachrichtungen, und Entscheidungsträger/-innen und Praktiker/-innen aus der internationalen Zusammenarbeit, Wirtschaft und Politik. Mehr als 50 Veranstaltungen und ein 1500 Interessierte zählendes Netzwerk, so die Erfolgsbilanz von f.ize.

Nach fünf Jahren f.ize ist es Zeit für unseren Praxistest: Im Rahmen der Jubiläumsveranstaltung wird die erste f.ize-Publikation veröffentlicht. Das f.ize-Redaktionsteam Christine Hofmann und Thomas Lämmer-Gamp sowie die Autorinnen und Autoren aus den Reihen der f.izis werden das Buch

„Nachhaltigkeit in der Praxis. Ideale – Widerstände - Machbares“

vorstellen, in dem junge Berufseinsteigerinnen und –einsteiger das Leitbild der Nachhaltigkeit mit den eigenen Erfahrungen im Beruf abgleichen.

  • Was denken Studierende und Berufseinsteiger über Nachhaltige Entwicklung?

  • Welche Erfahrungen machen junge Berufseinsteiger, die sich am Leitbild der Nachhaltigen Entwicklung orientieren?

  • Was wird aus den Nachhaltigkeitsidealen in der Praxis?


Wir hoffen, dass wir das Jubiläum in einem großen f.ize-Kreis begehen können, um mit unseren Gästen aus Politik, internationaler Zusammenarbeit, Wirtschaft und Wissenschaft zu diskutieren, was f.izis für Ideen haben zu Nachhaltigkeit in der Stadtentwicklung, Konfliktbearbeitung, im Krankenhaus, am Arbeitsplatz und anderen Tätigkeitsfeldern.

Außerdem möchten wir an diesem Abend das neue f.ize-Koordinationsteam einführen, das Euch kennen lernen möchte. Wir freuen uns auf Euer Kommen.

Nach der Veranstaltung steht ein kleines Buffet bereit. Bitte meldet Euch bis zum 29. Juni an unter externer Link zu: www.fize.dewww.fize.de.



SchriftgrößeSchrift vergrößern Schrift verkleinern

DruckversionDruckversion | Seitenanfang


(c) 2002-2017 stoyke.com