Studienstiftung des deutschen Volkes Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)
f.ize | Forum Internationale Zusammenarbeit für Nachhaltige Entwicklung [Logo]

Aktuelle Veranstaltungen

Aktuelle Veranstaltungen | f.ize | Forum Internationale Zusammenarbeit für Nachhaltige Entwicklung

2017


16.11.2017
17:30 Uhr

Internationale Geheimdienstzusammenarbeit
Hans-Christian Ströbele, Bündnis 90/Die Grünen, MdB 1985 - 2017
Anmeldung bis zum 08.11.2017



Frühere Veranstaltungen

Frühere Veranstaltungen | f.ize | Forum Internationale Zusammenarbeit für Nachhaltige Entwicklung

2017


12.06.2017

Menschenhandel
Naile Tanis, KOK - Bundesweiter Koordinierungskreis gegen Menschenhandel e.V., Geschäftsführerin

18.05.2017

f.ize | Agendatreffen

19.04.2017

Wie wird Erfolg in der Entwicklungszusammenarbeit gemessen?
Prof. Dr. Claudia von Braunmühl, Fachbereich Politik- und Sozialwissenschaften, FU Berlin, Honorarprofessorin für Internationale Politik, und Franziska Krisch, Stabsstelle Evaluierung, GIZ, Senior-Fachkonzeptionistin

07.03.2017

''Social business'' als Strategie der internationalen Zusammenarbeit / Social business as strategy of international cooperation
Marion Müller vom Berge, adelphi, Projektmanagerin, und Isabel von Blomberg, Endeva, Consultant und Projektmanagerin

24.01.2017

Menschenrechte in der Entwicklungszusammenarbeit
Dr. Bärbel Kofler, Beauftragte der Bundesregierung für Menschenrechtspolitik und humanitäre Hilfe

17.01.2017

Die deutsche Rohstoffpolitik - Kontrahentin der Entwicklungszusammenarbeit?
Michael Reckordt, PowerShift e. V., Koordinator des Arbeitskreises Rohstoffe


2016


14.12.2016

Fluchtursachen mindern durch Entwicklungszusammenarbeit
Dr. Silvia Morgenroth, Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Leiterin des Referats Fluchtursachen bekämpfen - Rückkehrangelegenheiten

20.10.2016

f.ize | Agendatreffen

20.07.2016

Klimagerechtigkeit: Normative Philosophie und internationale Verhandlungen in der Praxis
Ilka Wagner, Bundesumweltministerium, stellvertretende deutsche Delegationsleiterin, und Dr. Valentin Beck, Institut für Philosophie der Freien Universität Berlin, wissenschaftlicher Mitarbeiter

07.07.2016

Einstiegs- und Karrieremöglichkeiten in der GIZ
Jutta Heckel, Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GMBH, Leiterin der Gruppe Nachwuchsprogramme

06.07.2016

China als „aufstrebender Geber“– Andere und bessere Entwicklungshilfe in Afrika?
Mikko Huotari, Chinamerics, Leiter des Programms Internationale Beziehungen, und Sabine Mokry, Chinamerics, Wissenschaftliche Mitarbeiterin

05.07.2016

Big Business mit globaler Armut: Könnte ich Teil des Problems sein? – Filmscreening und Podiumsdiskussion
Dr. Susanne Neubert, Seminar für Ländliche Entwicklung (SLE), Direktorin, Uwe Kekeritz, Bundestagsfraktion Bündnis90/Die Grünen, Sprecher für Entwicklungspolitik, und Prof. Theo Rauch, Center for Development Studies, Freie Universität Berlin

19.05.2016

Informationsveranstaltung zum Mercator Kolleg für internationale Aufgaben
Dr. Julia Schütze, Studienstiftung des deutschen Volkes, Verantwortliche, Mercator Kolleg für internationale Aufgaben und China-Stipendien-Programm


2015


15.12.2015

Filmvorführung & Diskussion: Milliarden für den Stillstand – Die Rolle der EU im Nah-Ost-Konflikt
Dr. Sabrina Dittus, PEPPERLINT. Film.Text | Kritik, freie Filmemacherin, Autorin, Dozentin

03.12.2015

Internationale Folgen der Herstellung und des Konsums tierischer Produkte
Konstantinos Tsilimekis, Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt, Leiter des Wissenschaftsressorts

16.11.2015

f.ize | Agendatreffen WS15/16

28.09.2015

Das Potential von Religion als Brücke für Nachhaltige Entwicklung?
Martin Mauthe-Käter, Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ), Stellvertretender Leiter des Grundsatzreferats

04.06.2015

Aktuelle Lage in Syrien und internationale Maßnahmen
Kristin Helberg, Syrienexpertin, Freie Journalistin

28.05.2015

Dezentrale Energieversorgung in ländlichen Gebieten
Klara Lindner, mobisol, Product & Service Developer

05.05.2015

Nation und Staat
Dr. Volker Jacoby, Zentrum für Internationale Friedenseinsätze, Leitung des Arbeitsbereichs Training

20.04.2015

f.ize | Agendatreffen

02.03.2015

Effektiver Altruismus – Vernunft, Gefühl und globale Armut
Tim Hartung, Giving What We Can

07.01.2015

Medizinische und humanitäre Hilfe in Krisengebieten – Praktische Einblicke in den Arbeitsalltag
Dr. Jantina Mandelkow, Ärzte ohne Grenzen, Fachärztin für Allgemeinchirurgie


2014


04.12.2014

Jung und engagiert: Wirkung und Potential kleiner NROs in der internationalen EZ
Heike Spielmans, Verband Entwicklungspolitik deutscher Nichtregierungsorganisationen (VENRO e. V.), Geschäftsführerin

23.06.2014

Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) in Entwicklungsländern — Perspektiven für eine nachhaltige Entwicklung
Christian Merz, SAP, Forschungsdirektor - Forschung und Entwicklung im Bereich mobile Applikationen in Emerging Markets, und Julia Manske, Stiftung Neue Verantwortung, Beraterin

12.06.2014

Afrika seit der Unabhängigkeit: Herausforderungen und Potenziale aus entwicklungsökonomischer Perspektive
Dr. Fekadu Bekele

02.05.2014

Mikrokredite - Erfolgreiche Armutsbekämpfung oder Scheitern auf Raten?
Dr. Philip Marder, Max-Planck-Institut für Gesellschaftsforschung

12.03.2014

Internationale Zusammenarbeit unter der Lupe: Erfahrungen aus dem neuen Evaluationsinstitut DEval
Prof. Dr. Helmut Asche, DEval, Institutsleiter

06.02.2014

Rekommunalisierung: Trend & Chance?
Jens Libbe, Dipl.-Volkswirt, Deutsches Institut für Urbanistik


2013


14.11.2013

f.ize Agenda-Treffen

25.06.2013

Korruption im Privaten Sektor und der Klimabekämpfung - Zukunftsperspektiven für Transparency International?

16.05.2013

Menschenrechte in der EZ – Feigenblatt oder Leitprinzip deutscher Entwicklungspolitik?
Andrea Kämpf

02.05.2013

Zukunft entwickeln – Veränderung gestalten: Berufsfeld Internationale und Entwicklungszusammenarbeit
Ulrich Heise, GIZ, Gruppenleiter Personal, und GIZ Gruppenleiter Personal

25.04.2013

Krieg gewonnen, was nun? Zukunftsperspektiven für die Entwicklung Malis
Peter Conze, GIZ, freier Consultant für das Auswärtige Amt & GIZ

18.04.2013

Diskussionsrunde mit einer Delegation aus dem Maghreb im Rahmen der „Berliner Dialogwoche“

31.01.2013

Golfstaaten und aufstrebende Mächte als Geber - Konsequenzen für humanitäre Politik und Entwicklungszusammenarbeit
Inken Wiese und Claudia Meier

17.01.2013

Humanitäre Hilfe in Konflikten – Wo liegt die Grenze der Neutralität?
Ulrike von Pilar


2012


18.07.2012

f.ize Sommerfest 20112

21.05.2012

Ander(e)s Wirtschaften?!

09.02.2012

Kriegsschauplatz Internet: Neue Technologien – Altes Recht
Prof. Dr. Robin Geiß, LL.M. (NYU), Universität Potsdam , Juniorprofessur für Völker- und Europarecht

18.01.2012

„Engagement global“ - Nachhaltiges Engagement für die Eine Welt!?
Santiago Alonso Rodriguez, BMZ, RD


2011


07.12.2011

Entwicklung durch Handel – Handel durch Entwicklung?
Tobias Reichert, Germanwatch e.V., Referent für Welthandel und Ernährung

09.11.2011

Made in Europe? Zugehörigkeiten und Staatsbürgerschaften im Europa der Krise
Alexander Knoth, MA, Universität Potsdam, Lehrstuhl für Geschlechterverhältnisse

06.07.2011

f.ize Sommerfest 2011

25.05.2011

Lösungsansätze für den Berg-Karabach Konflikt im Rahmen der Östlichen Partnerschaft der EU
Prof. Dr. Eckart Stratenschulte, Europäische Akademie Berlin, Leiter

28.04.2011

Die G20-Entwicklungsagenda – ein neuer Ansatz in der internationalen Zusammenarbeit und Entwicklungspolitik?
Dr. Ralf Retter, Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ), Referent G8/G20 im BMZ

17.02.2011

"Reformierte, autoritäre Herrschaft in Nordafrika am Ende: Tunesien, Ägypten, und dann?..."
Dr. Dirk Axtmann, freier Berater mit den Schwerpunkten good governance und politische Reformen im Maghreb, ehemalig Chef de projet AHK Tunesien

11.01.2011

Chancen, Risiken und Erfolgsbedingungen von Public Private Partnerships für nachhaltige Entwicklung
Dr. Marianne Beisheim, Stiftung Wissenschaft und Politik, Forschungsgruppe "Globale Fragen"


2010


24.11.2010

Menschenrechte in der internationalen Politik
Dr. habil. Berthold Kuhn, Freie Universität Berlin

15.10.2010

Recht und Governance der Entwicklungszusammenarbeit
Dr. Philipp Dann, LL.M., Schumpeterforschungsgruppe „Recht und Governance der Entwicklungszusammenarbeit (EZ)", Leiter, und Dr. Albrecht Stockmayer, GTZ, Abteilung "Staat und Demokratie", Governance-Cluster

24.09.2010

Fachtagung „Generationenvielfalt und demographischer Wandel – Herausforderungen und Chancen in der EZ“

28.07.2010

Sommerfest: Vielfältige Wege zu nachhaltiger Entwicklung

15.06.2010

Potentiale der Zivilgesellschaft
Dr. Hansjörg Elshorst, Transparency International

25.05.2010

New Eastern Donors and Western Soft Law: Towards a DAC Peer Review for China and India?
Prof. Dr. Helmut Reisen, OECD Development Centre, Head of Research

27.04.2010

Nachhaltige Entwicklung als Governance-Herausforderung: Politische Strategien, administratives Management und Bürgerbeteiligung
Dr. Edgar Göll, Institut für Zukunftsstudien und Technologiebewertung (IZT) Berlin, wissenschaftlicher Mitarbeiter

03.03.2010

Menschenrechtsdialoge – ein effektives Instrument der Entwicklungszusammenarbeit?
Frauke Seidensticker, Deutsches Institut für Menschenrechte, stellvertretende Direktorin

17.02.2010

Klimawandel und Nachhaltigkeit – Welche Rolle spielt die Zivilgesellschaft beim Klimaschutz?
Dr. Günther Bachmann, Rat für Nachhaltige Entwicklung, Generalsekretär

28.01.2010

AIDS exceptionalism - ist die Sonderstellung von HIV/AIDS immer noch gerechtfertigt? Globale Gesundheitsprogramme und zukünftige Strategien
Dr. Christoph Benn, MPH MA DTM&H, The Global Fund to Fight AIDS, Tuberculosis and Malaria, Director of External Relations


2009


25.11.2009

Perspektiven für die Europäische Entwicklungspolitik nach dem Lissabon -Vertrag
Dr. Frithjof Schmidt, MdB, Bündnis 90/Die Grünen, stellvertretender Fraktionsvorsitzender der Bundestagsfraktion

08.10.2009

Sicherheit und Entwicklung
Oberst Klaus Bücklein, Einsatzführungskommando der Bundeswehr, Leiter des Presse- und Informationszentrum, Eva Maria Malisius, CSSProject for Integrative Mediation, Abteilungsleiterin "Training und Verwaltung", Christoph Lettgen, Hilfswerk Evangelische Schweiz, Architekt im Internationalen Wiederaufbau, und Silvio Lubreto, Deutscher Entwicklungsdienst, Friedensfachkraft Niger

09.09.2009

„…und danach mussten wir wieder von vorn anfangen!“ – Machen Naturkatastrophen nachhaltige Entwicklung unmöglich?
Dr. Michael Siebert, GTZ, Leiter des Sektorvorhabens Katastrophenmanagement

08.09.2009

f.ize Sommerfest - "Von der EZ zur IZ – Neue Wege der Zusammenarbeit"

18.06.2009

Governance in der Internationalen Zusammenarbeit (IZ) – Viele Akteure und ein Ziel?
Prof. Dr. Thomas Risse, Otto-Suhr-Institut für Politikwissenschaft der Freien Universität Berlin, Professor für internationale Politik und Direktor der Arbeitsstelle Transnationale Beziehungen, Außen- und Sicherheitspolitik

17.06.2009

f.ize agenda 01|2008

11.05.2009

When development meets tradition – The Ashanti in Ghana
His Majesty Akyempimhene Oheneba Adusei Poku, Vice-King of the Ashanti

29.04.2009

Weltwärts hat laufen gelernt – Erfahrungen und Perspektiven nach dem ersten Jahr
Erwin Wilde von Wildemann, Deutscher Entwicklungsdienst, Leiter des Entsendeprogramms "weltwaerts mit dem DED"

10.03.2009

Clean Development Mechanism (CDM) - Symbiose aus Klimapolitik und Entwicklungszusammenarbeit?
Lambert Schneider, Öko-Institut e.V., Wissenschaftlicher Mitarbeiter Energie & Klimaschutz

19.02.2009

Stiftungen als Akteure gesellschaftlichen Wandels – Philanthropie als Faktor in der internationalen Politik
Dr. Arend Oetker, Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft, Präsident

29.01.2009

China in Afrika – Welche Auswirkungen für die Entwicklungszusammenarbeit?
Prof. Dr. Helmut Asche, DEval, Institutsleiter


2008


27.11.2008

Corporate Social Responsibility (CSR) – Retten in Zukunft Unternehmen die Welt?
Prof. Dr. Joachim Schwalbach, Humboldt-Universität zu Berlin, Institut für Management

06.11.2008

„Welche Eliten brauchen wir? Welche Eliten wünschen wir uns?“

29.10.2008

f.ize agenda 02/2008

22.10.2008

Bridging the trenches - The challenge of conflict mediation and resolution
Prof. Elazar Barkan, Columbia University, Professor of International and Public Affairs

02.09.2008

Wer braucht heute eigentlich noch Universitäten? Von der Notwendigkeit des lebenslangen Lernens
Prof. Dr. Jutta Allmendinger, Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung, Präsidentin

22.08.2008

Karriere in der GTZ - Wie, Wo, Wann?
Ulrich Heise, GIZ, Gruppenleiter Personal

29.07.2008

Corporate Social Responsibility (CSR) und der Global Compact – ein Weg in die Zukunft des nachhaltigen Wirtschaftens?
constanze helmchen, GTZ, Koordinatorin des Deutschen Global Compact Netzwerk (DGCN)

26.06.2008

Biofuels – Kommt Kraftstoff in Zukunft vom Bauern?
Frank Bonaldo, Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, Referatsleiter „Deutsche und europäische Mineralölmärkte; Krisenvorsorge“

13.05.2008

Gesucht – neue Konzepte für ländliche Entwicklung
Dr. Harald Hoppe, Ministerium für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Verbraucherschutz des Landes Brandenburg in Potsdam, Referatsleiter Ländliche Entwicklung

08.05.2008

Soziale Marktwirtschaft - Ein Exportmodell?

29.03.2008

Vorbereitungsworkshop f.ize professional

20.03.2008

Personalentsendung in der EZ – ein Berufsfeld mit Zukunft?
Albrecht Ansohn, InWent gGmbH, Leiter der Abteilung „Internationale Handlungskompetenz“ in der Vorbereitungsstätte für Entwicklungszusammenarbeit (V-EZ), Bad Honnef

21.02.2008

Wirtschaftspartnerschaften – Chance in der Entwicklungszusammenarbeit zwischen der EU und AKP-Ländern?
Dr. Evita Schmieg, Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Leiterin Referat „Handel, Globalisierung, Investitionen“


2007


05.12.2007

Gender and good governance in Egypt – Sharing perspectives of the Egyptian think tank IDSC and German development cooperation
IDSC Egypt, Information and Decision Support Centre, und Prof. Dr. Matthias Weiter, former head of BMZ unit 325 (Regional Development Policies; Middle East)

10.11.2007

Wie gebe ich sinnvoll Steuergeld aus? – Workshop zur Planung von staatlichen Förderprogrammen am Beispiel Ausbildungsplatzförderung
Thomas Laemmer-Gamp, Sächsisches Staatsministerium für Wirtschaft und Arbeit, Referent

15.10.2007

Die Entwicklungszusammenarbeit: Ein Auslaufmodell?! Von der Entwicklungszusammenarbeit zur Internationalen Zusammenarbeit
Franziska Donner, GTZ, Leiterin des Berliner Büros

05.07.2007

Fünf Jahre f.ize - Jubiläum und Buchvorstellung "Nachhaltigkeit in der Praxis"

17.04.2007

Bildung als Menschenrecht - Lobbyarbeit in Deutschland
Jörn Kalinski, Oxfam e.V, Referent für Kommunikation, Lobby- und Pressearbeit von Oxfam Deutschland e.V.

20.03.2007

Mal wieder ein Jahr der Chancen? – die Afrika-Politik unter deutscher G8-Präsidentschaft
Dr. Uschi Eid, MdB, Deutscher Bundestag, Mitglied des Auswärtigen Ausschusses, ehemalige Afrikabeauftragte des Bundskanzlers und Parlamentarische Staatssekräterin im BMZ

14.03.2007

Die Zentralasienstrategie der EU – Gründe und Ziele der Neupositionierung gegenüber der Region
Rolf Schulze, Auswärtiges Amt, Referatsleiter Südlicher Kaukasus und Zentralasien

10.01.2007

Chancengleichheit für Frauen und Männer – wann wird der Traum wahr? – Strategien für Gleichberechtigung in Deutschland
Eva-Maria Welskop-Deffaa, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Leiterin der Abteilung Gleichstellung


2006


22.11.2006

Zwischen Interessen, Diplomatie und Altruismus: Die Rolle des AA in der deutschen EZ - Erfahrungen aus Afrika
Karin Stoll, Auswärtiges Amt, Stellvertretende Leiterin des Referats Entwicklungspolitik

04.10.2006

Eine soziale Globalisierung - Wunsch oder Wirklichkeit?
Wolfgang Heller, Deutsche Vertretung der "International Labour Organisation" (ILO), Direktor

14.09.2006

Eine Welt, eine Zukunft: Ist Afrika noch zu helfen?

07.06.2006

Hinter den Kulissen der WTO-Verhandlungen
Tilman Santarius, Wuppertal Institute Berlin

16.05.2006

New opportunities for development in Africa? - the lessons of Madagascar’s experience
Ivohasina Fizara Razafimahefa, PhD, Office of the President of the Republic of Madagascar, Director of Economic Affairs

25.04.2006

Die Reform der Vereinten Nationen - wie geht's weiter?
Hansjörg Haber, Auswärtiges Amt, Leiter des Referats "Grundsatzfragen der Vereinten Nationen"

21.03.2006

Nachhaltiger, wirksamer, ziviler?- Zivile Friedenseinsätze als Instrument der Konfliktbearbeitung
Dr. Winrich Kühne, Zentrum für Internationale Friedenseinsätze, Geschäftsführer

07.02.2006

Stadtentwicklung als Herausforderung der Entwicklungszusammenarbeit
Prof. Peter Herrle, TU-Berlin, Professor und Leiter der Habitat-Unit, Berater entwicklungspolitischer Organisationen


2005


09.12.2005

Workshop: Strukturen und Instrumente der deutschen Entwicklungszusammenarbeit am Beispiel der GTZ

29.11.2005

Demokratieförderung und die Rolle der politischen Stiftungen in der IZ
Dr. Heinrich Sassenfeld, Friedrich-Ebert-Stiftung Serbien-Montenegro/Kosovo, Büroleiter

15.11.2005

Nachhaltigkeit in Deutschland - ein Erfolgsmodell?
Dr. Günther Bachmann, Rat für Nachhaltige Entwicklung, Generalsekretär

20.07.2005

Die ethischen Grundlagen von Entwicklungszusammenarbeit
Pater Wolfgang Schonecke, Netzwerk Afrika Deutschland e.V., Leiter

04.07.2005

13 Jahre post-Rio – Die Praxis der Nachhaltigkeit in der deutschen EZ
Dr. Hans Peter Schipulle, BMZ, Leiter der Unterabteilung Globale und sektorale Aufgaben

06.04.2005

Perspektiven internationaler Klimaschutzpolitik nach 2012
Dr. Karsten Sach, Bundesumweltministerium, Unterabteilungsleiter für Internationale Zusammenarbeit

08.03.2005

Voller Energie: Ein ugandischer Film zur Nachhaltigkeit

09.02.2005

Die Millenniums-Entwicklungsziele in der deutschen Entwicklungszusammenarbeit
Dr. Klemens van de Sand, BMZ, Ministerialdirigent, Beauftragter der Bundesregierung für die Millenniums-Entwicklungsziele

18.01.2005

Bridging the Gap: Social Investment in Entwicklungsländern
Dr. Maritta von Bieberstein Koch-Weser, GEXSi - The Global Exchange for Social Investment, Geschäftsführerin


2004


09.12.2004

Voll im Bilde: Nachhaltigkeit im Film

06.11.2004

Workshop: Einführung in Krisenprävention und Friedensentwicklung
Dirk Sprenger, "Kontrair" - Konflikttraining, Moderation, Analyse -, und Ortwin Hennig, Auswärtiges Amt, Botschafter, Beauftragter für Zivile Krisenprävention, Konfliktlösung und Friedenskonsolidierung

26.10.2004

Jenseits der Staatlichkeit. Neue Kooperationspartner und Ziele der IZ in Afrika
Dr. Volker Riehl, Misereor, Entwicklungspolitischer Beauftragter

25.09.2004

Workshop: Was ist Fortschritt?
Franziska Donner, GTZ, Leiterin des Berliner Büros

13.07.2004

Ungleiche Geschwister. Das Twinning-Programm der EU: Vom Lehrmeister zum Partner?
Andrea Joras, Twinning-Büro Berlin (GTZ/BMFi), Büroleiterin

01.07.2004

"Zebra Poetry Award"/Sommerfest

22.06.2004

Zeit, Kultur und Entwicklung
Prof. Ashis Uma Nandy, Center for the Study of Developing Societies (Dehli), Direktor, Committee for Cultural Choices and Global Futures (Delhi), Vorsitzender

02.06.2004

GTZ-Arbeit in Mali: Das Programm Mali-Nord
Dr. Barbara Rocksloh-Papendieck, GTZ Mali, Projektleiterin, und Dr. Henner Papendieck, GTZ Mali, Projektleiter

26.05.2004

Nachhaltige Entwicklung in Nigeria: Der "Fluch der Ressourcen"
Prof. Patrick Utomi, Lagos Business School-Pan African University (Nigeria), Leiter, David Ugolor, African Network for Environmental and Economic Justice (Nigeria), Direktor, und Dr. Axel Harneit-Sievers, Heinrich-Böll-Stiftung, Leiter des Länderbüros Lagos/Nigeria

11.05.2004

Nachhaltiger Erfolg: Evaluation von IZ
Dr. Horst Breier, BMZ, Leiter des Referats "Zentrale Erfolgskontrolle"

27.04.2004

Friedenssicherung und Terrorbekämpfung in der IZ
Adolf Kloke-Lesch, BMZ, Ministerialdirigent, Unterabteilungsleiter Friedensentwicklung und Krisenprävention, Außen- und Sicherheitspolitik

09.03.2004

Paradigmenwechsel in der EZ, Strukturpolitik und nachhaltige Entwicklung
Reinold E. Thiel, InWent, Chefredakteur von "E+Z" Entwicklung und Zusammenarbeit


2003


16.12.2003

f.ize FUTUR: Workshop über die Zukunft von f.ize
Axel Ulmer, GTZ, Verbindung zu Bundesregierung und Parlament im Büro Berlin

09.12.2003

Islam und Demokratie - die Rolle der IZ
Christian Pollak, GTZ Kairo

11.11.2003

IZ und Menschenrechte
Barbara Lochbihler, Amnesty International Deutschland, Generalsekretärin

14.10.2003

"Moralische Supermacht" Schweden: IZ in europäischer Perspektive
Dr. Carl Tham, Botschafter des Königreiches Schweden, und Carin Norberg, Sida (Schwedisches Amt für Internationale Entwicklungszusammenarbeit), Direktorin

10.07.2003

Große f.ize-Geburtstagsparty: Ein Jahr f.ize
Sargon Boulos, irakischer Schriftsteller, und Katrin Klein, Deutsches Theater Berlin, Schauspielerin

10.06.2003

Loya Jirga und Expo 2000 - Neue Praxis internationaler Zusammenarbeit
Andreas von Schumann, GTZ Eschborn, Leiter von "AgenZ", Agentur für marktorientierte Konzepte

08.05.2003

IZ aus parlamentarischer Perspektive
Karin Kortmann, MdB, Deutscher Bundestag, Ausschuss für Menschenrechte und humanitäre Hilfe und Ausschuss für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung

08.04.2003

Wer macht Entwicklungspolitik?
Dr. Michael Hofmann, BMZ, Leiter Abteilung 4: Globale und sektorale Aufgaben, europäische und multilaterale EZ

18.03.2003

Entwicklungspolitik und IZ im Auswärtigen Amt
Julius Georg Luy, Auswärtiges Amt, Beauftragter der Bundesregierung für umwelt- und biopolitische Fragen

11.02.2003

GTZ-Arbeit in Zentralasien und im Baltikum
Ariane Halter-Jugov, GTZ Berlin, Programm für nationale Minderheiten in Osteuropa und Zentralasien

14.01.2003

IZ im neuen entwicklungspolitischen Programm der Bundesregierung aus der Perspektive der NGOs
Dr. Reinhard Hermle, VENRO, Vorsitzender


2002


05.12.2002

PR für Entwicklung?
Volker Angres, ZDF, Leiter der Redaktion "Umwelt"

12.11.2002

Der russische Traum
Dr. Sergej Henke, Deutsch-russisches Haus Kaliningrad, ehem. Direktor

15.10.2002

Was verstehen wir unter internationaler Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung?
Franziska Donner, GTZ, Leiterin des Berliner Büros

02.07.2002

Korruptionsbekämpfung
Dr. Hansjörg Elshorst, Transparency International




SchriftgrößeSchrift vergrößern Schrift verkleinern

DruckversionDruckversion | Seitenanfang


(c) 2002-2017 stoyke.com