Studienstiftung des deutschen Volkes Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)
f.ize | Forum Internationale Zusammenarbeit für Nachhaltige Entwicklung [Logo]

Korruptionsbekämpfung

Dr. Hansjörg Elshorst, Transparency International
Korruptionsbekämpfung / Hansjörg Elshorst, Transparency International | f.ize | Forum Internationale Zusammenarbeit für Nachhaltige Entwicklung


02.07.2002, 20:00 Uhr
GTZ-Haus Berlin, Reichpietschufer 20


Abbildung: Hansjörg Elshorst

Hansjörg Elshorst

Dr. Hansjörg Elshorst ist stellvertretender Vorsitzender des Vorstands und Geschäftsführer von Transparency International.

Herr Dr. Elshorst, der lange Jahre an führender Position in der GTZ tätig war, ist einer der Mitbegründer von Transparency International - eine Initiative von langjährigen Praktikern der internationalen Zusammenarbeit, u.a. Mitarbeitern der Weltbank und anderer Organisationen der Internationalen Zusammenarbeit.

Transparency International ist weltweit die einzige internationale Nichtregierungsorganisation, die sich auf die Bekämpfung von Korruption konzentriert. Mit diesem Ziel führt sie Zivilgesellschaft, Wirtschaft und Staat zusammen, damit diese kooperieren und gemeinsam einflussreiche Koalitionen bilden können. Auf internationaler Ebene zielt TI darauf ab, das öffentliche Bewußtsein für die verheerenden Folgen von Korruption zu schärfen. TI setzt sich für die Implementierung multilateraler Abkommen gegen Korruption in nationales Recht ein und überwacht deren Einhaltung seitens der betreffenden Regierungen, Unternehmen und Banken. Auf Länderebene unterstützen die nationalen Sektionen Maßnahmen und Reformen, die Transparenz und Verantwortlichkeit (accountability) fördern. TI überwacht die Arbeit von zentralen Institutionen und zeigt deren Reformbedarf auf parteipolitisch unabhängige Weise auf.


Für diese Veranstaltung verantwortlich:
Philipp Steinheim und Michael Stoyke


SchriftgrößeSchrift vergrößern Schrift verkleinern

DruckversionDruckversion | Seitenanfang


(c) 2002-2017 stoyke.com