Studienstiftung des deutschen Volkes Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)
f.ize | Forum Internationale Zusammenarbeit für Nachhaltige Entwicklung [Logo]

Mikrokredite für Frauen in der Entwicklungszusammenarbeit

Nicolas Karambadzakis, Berater für Impact Investment, Micro & Development Finance
Mikrokredite für Frauen in der Entwicklungszusammenarbeit / Nicolas Karambadzakis, Berater für Impact Investment, Micro & Development Finance | f.ize | Forum Internationale Zusammenarbeit für Nachhaltige Entwicklung


22.05.2018, 18:00 Uhr
GIZ Repräsentanz, Reichpietschufer 20, 10785 Berlin


Die Förderung wirtschaftlicher Aktivitäten von Frauen wird als eines der effektivsten Mittel diskutiert, um wirtschaftliche Entwicklung in einer Region nachhaltig zu fördern. Da in vielen Teilen der Welt eine grundlegende und auch weiterführende Schul- und Ausbildung inzwischen Standard ist, sind oftmals gute Voraussetzungen für den Aufbau eigenständiger Geschäfte gegeben. Häufig fehlt jedoch das erforderliche Startkapital. Hier können Mikrokredite helfen, die von diversen Organisationen vergeben und gefördert werden.

Wie funktioniert dieses Instrument? Ist eine besondere Berücksichtigung von Frauen sinnvoll und möglich? Wo sind Mikrokredite gut einsetzbar und was sind ihre Grenzen?

Diese und weitere Fragen wollen wir mit Nicolas Karambadzakis diskutieren. Er ist selbständiger Berater für Impact Investment und Micro & Development Finance und am 22. Mai bei f.ize zu Gast.



SchriftgrößeSchrift vergrößern Schrift verkleinern

DruckversionDruckversion | Seitenanfang


(c) 2002-2018 stoyke.com