Studienstiftung des deutschen Volkes Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)
f.ize | Forum Internationale Zusammenarbeit für Nachhaltige Entwicklung [Logo]

Menschenrechte in der Entwicklungszusammenarbeit

Dr. Bärbel Kofler, Beauftragte der Bundesregierung für Menschenrechtspolitik und humanitäre Hilfe
Menschenrechte in der Entwicklungszusammenarbeit / Bärbel Kofler, Beauftragte der Bundesregierung für Menschenrechtspolitik und humanitäre Hilfe | f.ize | Forum Internationale Zusammenarbeit für Nachhaltige Entwicklung


24.01.2017, 19:00 Uhr
GIZ Repräsentanz, Reichpietschufer 20, 10785 Berlin


Entwicklungszusammenarbeit wurde bis in die neunziger Jahre vor allem wirtschaftlich gedacht. Mit der Fokussierung auf Menschenrechte erfuhr das Feld eine zunehmende Politisierung. Auch in Deutschland steht die Verbesserung der menschenrechtlichen Situation in den Partnerländern inzwischen im Zentrum der Entwicklungspolitik.

Welche Rolle sollen Menschenrechte in der deutschen Entwicklungszusammenarbeit spielen? Was hat der Menschenrechtsdiskurs im Verhältnis von Geber- und Nehmerländern verändert? Wie lässt sich der westliche erhobene Zeigefinger vermeiden?

In der deutschen Politik gibt es wohl wenig Personen mit geeigneterem Hintergrund zur Diskussion dieser und ähnlicher Fragen als Dr. Bärbel Kofler. Sie ist Beauftragte der Bundesregierung für Menschenrechtspolitik und Humanitäre Hilfe und war zuvor entwicklungspolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion. Wir freuen uns sehr, dass Frau Kofler als Gesprächspartnerin zu f.ize kommt und sind gespannt auf die gemeinsame Diskussion.

Anmelden könnt ihr euch bis zum 19.01.2017 wie immer mit zwei Fragen.



SchriftgrößeSchrift vergrößern Schrift verkleinern

DruckversionDruckversion | Seitenanfang


(c) 2002-2017 stoyke.com