Studienstiftung des deutschen Volkes Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)
f.ize | Forum Internationale Zusammenarbeit für Nachhaltige Entwicklung [Logo]

Adolf Kloke-Lesch

BMZ, Ministerialdirigent, Unterabteilungsleiter Friedensentwicklung und Krisenprävention, Außen- und Sicherheitspolitik



Adolf Kloke-Lesch, BMZ, Ministerialdirigent, Unterabteilungsleiter Friedensentwicklung und Krisenprävention, Außen- und Sicherheitspolitik, zu Gast bei f.ize | Forum Internationale Zusammenarbeit für Nachhaltige Entwicklung

geboren 22.12.1952 in Paderborn
Schulbesuch in Göttingen, Berlin und Teheran

1972-1977

Studium der Stadt- und Regionalplanung an der Technischen Universität Berlin

1977/78

Teilnehmer am 13. Ausbildungskurs des Deutschen Instituts für Entwicklungspolitik in Berlin (mit dreimonatigem Aufenthalt in Malaysia)

Mai 1978

Eintritt in das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung

1978 bis 1981

Referent im Referat „Übersektorale Fragen der Entwicklungspolitik“

1981 bis 1982

Referent im Referat „Grundsätze, Konzeption und Planung der Entwicklungspolitik“

1982 bis 1987 und 1988 bis 1994

Referent im Referat „Haushalt“

1987/1988

abgeordnet an die Bundeszentrale für politische Bildung

1994 bis 1998

Referatsleiter „Haushalt“

1998 bis 1999

Referatsleiter „Grundsätze, Konzeption und Planung der Entwicklungspolitik; Menschenrechtsfragen; Forschung“

1999 bis 2002

Referatsleiter „Außen- und Sicherheitspolitik; Friedensentwicklung und Krisenprävention; Menschenrechte; Forschung“

seit 2001

Mitglied im Kuratorium des Deutschen Instituts für Menschenrechte

2002 bis 2003

Leiter der Unterabteilung „Instrumente der staatlichen Zusammenarbeit“ bzw. „Instrumente der bilateralen Zusammenarbeit“

seit April 2003

Leiter der Unterabteilung „Frieden und Demokratie; Menschenrechte; Vereinte Nationen“



SchriftgrößeSchrift vergrößern Schrift verkleinern

DruckversionDruckversion | Seitenanfang


(c) 2002-2017 stoyke.com