Studienstiftung des deutschen Volkes Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)
f.ize | Forum Internationale Zusammenarbeit für Nachhaltige Entwicklung [Logo]

Dr. Harald Hoppe

Ministerium für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Verbraucherschutz des Landes Brandenburg in Potsdam, Referatsleiter Ländliche Entwicklung



Dr. Harald Hoppe, Ministerium für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Verbraucherschutz des Landes Brandenburg in Potsdam, Referatsleiter Ländliche Entwicklung, zu Gast bei f.ize | Forum Internationale Zusammenarbeit für Nachhaltige Entwicklung

geboren am 08.12.1957 in Steinbach-Hallenberg/Thüringen

1982: Diplom (Agrarökonom)

1982 – 1987: wissenschaftlicher Assistent an der Hochschule für Landwirtschaft und Nahrungsgüterwirtschaft Bernburg

1987: Verteidigung der Promotionsschrift (Dr. agr.)

1987 – 1989: Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter und Sektorenleiter im Ministerium für Land-, Forst- und Nahrungsgüterwirtschaft, Berlin

1990 – 1991: Leiter einer Arbeitseinheit der Außenstelle des BML, Berlin

1991 – 1992: Referent im BML, Bonn

März – September 1992: Mitarbeiter in der b & s Unternehmensberatung und Schulung GmbH Leipzig, verantwortlich für die Entwicklung von Geschäftskontakten zu Staaten der ehemaligen Sowjetunion

September 1992 – 1998: Referent und Referatsleiter im Agrarministerium Potsdam auf den Gebieten Agrarpolitik, raumordnerische Belange, Statistik Zusammenarbeit mit MOE-Staaten

Gründungsbeauftragter und Leiter der Landesanstalt für Landwirtschaft

seit 1999: Referatsleiter Ländliche Entwicklung, Oberste Flurbereinigungsbehörde, Ministerium für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Verbraucherschutz des Landes Brandenburg in Potsdam



SchriftgrößeSchrift vergrößern Schrift verkleinern

DruckversionDruckversion | Seitenanfang


(c) 2002-2017 stoyke.com