Studienstiftung des deutschen Volkes Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)
f.ize | Forum Internationale Zusammenarbeit für Nachhaltige Entwicklung [Logo]

Jutta Heckel

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GMBH, Leiterin der Gruppe Nachwuchsprogramme



Jutta Heckel, Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GMBH, Leiterin der Gruppe Nachwuchsprogramme, zu Gast bei f.ize | Forum Internationale Zusammenarbeit für Nachhaltige Entwicklung

Studium der allg. Agrarwissenschaften an der Universität Hohenheim und der Erwachsenenbildung an der Universität Kaiserslautern. Seit 1993 in verschiedenen Positionen in der Entwicklungszusammenarbeit im In- und Ausland tätig: als Entwicklungshelferin des Deutschen Entwicklungsdienstes hat sie kleinbäuerliche und indigene Organisationen in Brasilien und Peru zu ökonomischen und methodischen Fragestellungen beraten. Von 2004 bis 2007 koordinierte sie das bundesweite Bildungsprogramm „Bildung trifft Entwicklung“. Daran schlossen sich die Leitung der Vorbereitung und Rückkehrarbeit, sowie der Qualitätssicherung der Einsätze der Entwicklungshelferinnen zunächst des DED und dann der GIZ an. Seit April 2017 verantwortet sie die Nachwuchsprogramme der GIZ.



SchriftgrößeSchrift vergrößern Schrift verkleinern

DruckversionDruckversion | Seitenanfang


(c) 2002-2017 stoyke.com