Studienstiftung des deutschen Volkes Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)
f.ize | Forum Internationale Zusammenarbeit für Nachhaltige Entwicklung [Logo]

Dr. Hansjörg Elshorst

Transparency International



Dr. Hansjörg Elshorst, Transparency International, zu Gast bei f.ize | Forum Internationale Zusammenarbeit für Nachhaltige EntwicklungHansjörg Elshorst wurde 1938 im Ruhegebiet geboren. Nachdem er intensiv in der Baufirma seines Vaters gearbeitet hatte, entschied er sich, Literatur, Geschichte und Philosophie zu studieren, und promovierte. Er arbeitete als Korrespondent und Herausgeber für verschiedener deutsche Zeitungen. Später studierte er Soziologie und Volkswirtschaft in den USA und machte den Master. Er verbrachte zwei Jahre in Santiago del Estero (nördl. Argentinien), wo er an einer Universität Soziologie unterrichtete und sich in der NRO-Arbeit engagierte. Er heiratete und ist Vater von vier Kindern.

1969 nach Deutschland zurückgekehrt, arbeitete Dr. Elshorst als Assistent im Deutschen Bundestag. 1970 bis 1974 arbeitete er im Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung. 1974 bis 1995 war er Begründer und Geschäftsführer der Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ). Von 1996 bis 1997 war er als Senior Advisor für Ostasien und für Strategie und Ressourcenmanagement des Vizepräsidenten der Weltbank. In der Weltbank konzentrierte er sich auf die Weiterentwicklung von Partnerschaften für institutionelle Entwicklung und Wandel.

Dr. Elshorst ist Gründungsmitglied von Transparency International und arbeitete bis 1997 im Advisory Council. 1998 wurde er ihr Direktor.


SchriftgrößeSchrift vergrößern Schrift verkleinern

DruckversionDruckversion | Seitenanfang


(c) 2002-2017 stoyke.com