Studienstiftung des deutschen Volkes Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)
f.ize | Forum Internationale Zusammenarbeit für Nachhaltige Entwicklung [Logo]

Dr. Horst Breier

BMZ, Leiter des Referats "Zentrale Erfolgskontrolle"



Dr. Horst Breier, BMZ, Leiter des Referats "Zentrale Erfolgskontrolle", zu Gast bei f.ize | Forum Internationale Zusammenarbeit für Nachhaltige Entwicklung

Geboren 1939, verheiratet, zwei Kinder

Studium der Politik- und Sozialwissenschaften, Entwicklungsökonomie und Kunstwissenschaft an den Universitäten Freiburg, Hamburg, Bonn und Aachen; Forschungsaufenthalte am Royal Institute of International Affairs, London, sowie an der University of Khartum/Sudan. Promotion bei Professor Klaus Mehnert an der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule in Aachen über „Intelligenzia und Politik im Südsudan: Der Weg von der Legalität in die Revolution“.

1966 – 1976

Deutscher Entwicklungsdienst, u. a. stellvertretender Leiter der Projektabteilung, Landesbeauftragter in Malaysia und Thailand sowie Leiter der Vorbereitung

1976 – 1978

Vereinte Nationen, New York (United Nations Institute for Training and Research), Assistant Director of Training

1979 – 1984

Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung: Pressereferent bis 10/82, anschließend Leiter des Referats Nichtregierungsorganisationen

1984 – 1988

Ständige Vertretung der Bundesrepublik Deutschland bei der OECD, Paris: WZ-Referent, ständiger DAC-Delegierter und deutscher Sprecher im Technical Co-operation Committee

1988 – 1992

Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung: Leiter des Referats EU-Entwicklungspolitik und Europabeauftragter

1992 – 1997

Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD), Paris: Leiter der Abteilung für Umwelt und Wirtschaftsbeziehungen zu den Entwicklungsländern im OECD-Entwicklungsdirektorat

1997 – 02/2004

Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung: Leiter des Referats Erfolgskontrolle (von 04/2001 bis 04/2003 zusätzlich Koordinator der Gruppe Qualitätsentwicklung und -management mit den Referaten Evaluierung, Steuerungsinstrumente/Controlling und Außenrevision/Beteiligungs- und Vergabeprüfung)

Publikationen

Zahlreiche Artikel, Aufsätze und Radiosendungen zu Fragen der Entwicklungspolitik, der Evaluation in der EZ, internationaler Beziehungen und Strukturreformen im EZ-System sowie zwei größere Veröffentlichungen: „Der Sudan zwischen Afrika und Arabien“, 1970, und „Intelligentsia und Politik im Südsudan – Der Weg von der Legalität in die Revolution“, 1974.



SchriftgrößeSchrift vergrößern Schrift verkleinern

DruckversionDruckversion | Seitenanfang


(c) 2002-2017 stoyke.com