Studienstiftung des deutschen Volkes Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)
f.ize | Forum Internationale Zusammenarbeit für Nachhaltige Entwicklung [Logo]

Dr. Maritta von Bieberstein Koch-Weser

GEXSi - The Global Exchange for Social Investment, Geschäftsführerin



Dr. Maritta von Bieberstein Koch-Weser, GEXSi - The Global Exchange for Social Investment, Geschäftsführerin, zu Gast bei f.ize | Forum Internationale Zusammenarbeit für Nachhaltige Entwicklung

Dr. Maritta R. von Bieberstein Koch-Weser ist Gründerin und Präsidentin von Earth3000, einer 2001 gegründeten, gemeinnützigen, international orientierten Organisation für Umwelt & nachhaltige Entwicklung.

Seit November 2003 ist sie auch Chief Executive Officer des »Global Exchange for Social Investment – GEXSi«. GEXSi hat als internationaler Development Broker das Ziel Investoren und Sozialunternehmer stärker in Armutsbekämpfung und Umweltstrategien einzubinden. Sponsoren von GEXSI sind Stiftungen des Privatsektors sowie seitens der deutschen Regierung BMZ/GTZ.

Maritta Koch-Weser war 1999/2000 Generaldirektorin der World Conservation Union (IUCN), dem größten internationalen Dachverband von Umweltorganisationen.

Den größten Teil ihres Berufslebens verbrachte sie 1980-1998 bei der Weltbank, wo sie weltweit maßgeblich an der Entwicklung von Projekten und Richtlinien im Umwelt- und Sozialbereich beteiligt war. Sie war dort zuletzt als »Director for Environmentally & Socially Sustainable Development/Latin America & the Caribbean Region« tätig.

Maritta Koch-Weser hat Sozialwissenschaften studiert, und Forschungsarbeiten in Brasilien durchgeführt. 1975 promovierte sie an der Universität Bonn. Sie hat 1976-79 Anthropologie an der George Washington University in Washington DC unterrichtet.



SchriftgrößeSchrift vergrößern Schrift verkleinern

DruckversionDruckversion | Seitenanfang


(c) 2002-2017 stoyke.com